Atomwaffen

Ukraine-Krieg. Gefahr eines atomaren Krieges so hoch wie nie zuvor. 

Medienmitteilung. français, italiano, Українська, русский, english Nur wenige Tage nach Beginn der russischen Invasion in der Ukraine wird von Präsident Putin bereits die Abschreckung durch einen Atomwaffeneinsatz in die Diskussion eingebracht. Diese unverantwortbare Idee alarmiert die Menschen weltweit. Gemäss Einschätzung des Friedensforschungsinstituts SWISS PEACE ist die Gefahr eines atomaren Krieges so hoch wie nie zuvor.  …

Ukraine-Krieg. Gefahr eines atomaren Krieges so hoch wie nie zuvor.  Weiterlesen »

«Es sind turbulente Zeiten für Rüstungskontrolle und Abrüstung» Kommentar zur Publikation des EDA vom 2.2.2022

Die aktuelle Publikation des Eidgenössischen Departements für Aussenpolitik (EDA)  finden Sie hier Diese wurde PSR/IPPNW Schweiz bereits vorher angekündigt, nachdem eine Delgation von Vorstandsmitgliedern (Prof. Andreas Nidecker und Prof. Urs Ruegg) sich am 28.1.2022 mit Botschafter S. Matyassy und R. Wollenmann zu einer Diskussion über den Atomwaffen Verbotsvertrag AVV (international: Treaty on the Prohibition of …

«Es sind turbulente Zeiten für Rüstungskontrolle und Abrüstung» Kommentar zur Publikation des EDA vom 2.2.2022 Weiterlesen »

Photo credit: Robert Winkle

US legislators call on President Biden to reduce the role and cut the numbers of nuclear weapons

(Original article: www.pnnd.org Photo credit: Robert Winkle) US lawmakers call on President Biden to use the forthcoming Nuclear Posture Review to  limit the role of nuclear weapons in US national security, reduce unnecessary nuclear weapons spending, and make tangible progress towards additional global arms control and risk reduction measures. PNND members Carolyn Maloney, Eleanor Holmes …

US legislators call on President Biden to reduce the role and cut the numbers of nuclear weapons Weiterlesen »

A-bomb Dome in Hiroshima

Grußwort aus Heiden an die Hiroshima-Gedenkveranstaltung in Wien

Erneut senden wir Euch aus der Ostschweiz ein Grußwort an die Hiroshima-Gedenkveranstal­tung in Wien, dies durch den Schweizerischen Friedensrat (SFR) und die ÄrztInnen zur Verhütung des Atomkrieges (IPPNW-CH). Vorab müssen wir Euch informieren, dass sich die Hoffnung nicht erfüllt hat, wir könnten dieses Jahr den Beitritt der Schweiz zum Atomwaffenverbots-Vertrag (TPNW) ver­melden. Die Stilllegung des …

Grußwort aus Heiden an die Hiroshima-Gedenkveranstaltung in Wien Weiterlesen »

Atomwaffen werden illegal! Les armes atomiques deviennent illégales!

Morgen, 22. Januar 2021 tritt der Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen in Kraft. Demain, soit le 22 janvier 2021, le Traité sur l’interdiction des armes nucléaires de l’ONU entrera en vigueur. version française ci-dessous. Neben  Klimawandel und Bevölkerungswachstum sind die Atomwaffen die dritte grosse Gefahr, die unser Leben und das der nächsten Generationen bedrohen. Ueber 14’000 …

Atomwaffen werden illegal! Les armes atomiques deviennent illégales! Weiterlesen »

ATOMWAFFEN AUF DEM WEG ZUR ILLEGALITAET

Pressemitteilung PSR/IPPNW Schweiz. Version française ci-dessous. Mit der Unterzeichnung durch Honduras haben 50 Länder den vor 3 Jahren auch von der Schweiz entworfenen Atomwaffen-Verbotsvertrag (Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, TPNW) ratifiziert. Atomwaffen werden dann international aufgrund ihrer Illegalität geächtet. Die Ärztinnen und Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs (International Physicians for the Prevention of Nuclear War, IPPNW) Schweiz gratulieren der Kampagne ICAN, welche massgeblich an der Realisierung des …

ATOMWAFFEN AUF DEM WEG ZUR ILLEGALITAET Weiterlesen »

Offener Brief an Frau Bundesrätin Sommaruga

Pressemitteilung. Die Aerzteorganisation PSR/IPPNW Schweiz (AerztInnen für soziale Verantwortung/zur Verhütung des Atomkrieges) hat sich heute mit einem Offenen Brief an die Bundespräsidentin gewandt. Darin wird hingewiesen, dass im Schatten der Corona Pandemie wichtige internationale Themen vernachlässigt werden. „Neben dem Klimwandel und all den damit verbundenen Problemen, gibt besonders die weltweite atomare Aufrüstung Anlass zur grossen Sorge“, betont Dr. …

Offener Brief an Frau Bundesrätin Sommaruga Weiterlesen »