PSR-IPPNW

Atomkraftwerk Saporischschia

Atomkraftwerke in Kriegsgebieten

UKRAINE: Sicherung und Sicherheit von AKW im Kriegsgebiet Wir Ärztinnen und Ärzte sind erschüttert über das menschliche Leid durch die sinnlosen Kriegshandlungen in der Ukraine. Wir begrüssen das am 2.3.2022 beschlossene Vorgehen der IAEA. IAEO-Generaldirektor Rafael Mariano Grossi ist bereit, zum AKW Tschernobyl zu reisen, um eine verbindliche Zusage der Konfliktparteien in der Ukraine betreffend Sicherung …

Atomkraftwerke in Kriegsgebieten Weiterlesen »

Ukraine-Krieg. Gefahr eines atomaren Krieges so hoch wie nie zuvor. 

Medienmitteilung. français, italiano, Українська, русский, english Nur wenige Tage nach Beginn der russischen Invasion in der Ukraine wird von Präsident Putin bereits die Abschreckung durch einen Atomwaffeneinsatz in die Diskussion eingebracht. Diese unverantwortbare Idee alarmiert die Menschen weltweit. Gemäss Einschätzung des Friedensforschungsinstituts SWISS PEACE ist die Gefahr eines atomaren Krieges so hoch wie nie zuvor.  …

Ukraine-Krieg. Gefahr eines atomaren Krieges so hoch wie nie zuvor.  Weiterlesen »

Grosse Sorgen bereiten uns Ärztinnen und Ärzten die 15 Atomkraftwerke, welche die Ukraine betreibt und die möglicherweise in Kampfgebieten stehen.

Medienmitteilung 24.2.2022. version française ci-dessous. Versione italiana – vedi sotto. Der Appell für Frieden und die Vermeidung eines Kriegs in der Ukraine der Internationalen AerztInnen zur Verhütung eines Atomkriegs IPPNW ist ungehört verklungen. Die Atommacht Russland ist in die Ukraine einmarschiert und aufgrund vieler Explosionen in Mariupol, Odessa, Kiev und in anderen Ortschaften muss von …

Grosse Sorgen bereiten uns Ärztinnen und Ärzten die 15 Atomkraftwerke, welche die Ukraine betreibt und die möglicherweise in Kampfgebieten stehen. Weiterlesen »

Medizinischer Appell: Kein Krieg in Europa!

Mediziner*innen rufen zur Diplomatie auf, um die humanitäre Katastrophe abzuwenden. Medienmitteilung IPPNW. Mediziner*innen aus Europa und anderen Teilen der Welt haben heute einen Appell veröffentlicht mit dem Aufruf, einen Krieg zwischen Russland und der NATO in Europa zu verhindern. Die Ärzt*innen und Gesundheitsfachkräfte warnen vor einer humanitären Katastrophe und rufen alle Parteien dazu auf, anstelle …

Medizinischer Appell: Kein Krieg in Europa! Weiterlesen »

«Es sind turbulente Zeiten für Rüstungskontrolle und Abrüstung» Kommentar zur Publikation des EDA vom 2.2.2022

Die aktuelle Publikation des Eidgenössischen Departements für Aussenpolitik (EDA)  finden Sie hier Diese wurde PSR/IPPNW Schweiz bereits vorher angekündigt, nachdem eine Delgation von Vorstandsmitgliedern (Prof. Andreas Nidecker und Prof. Urs Ruegg) sich am 28.1.2022 mit Botschafter S. Matyassy und R. Wollenmann zu einer Diskussion über den Atomwaffen Verbotsvertrag AVV (international: Treaty on the Prohibition of …

«Es sind turbulente Zeiten für Rüstungskontrolle und Abrüstung» Kommentar zur Publikation des EDA vom 2.2.2022 Weiterlesen »

aus F.K. Waechter "Wahrscheinlich guckt wieder kein Schwein"

Atomkraft und Klimakrise

Version française ATOMKRAFT UND KLIMAKRISE – L’ÉNERGIE NUCLÉAIRE ET LA CRISE CLIMATIQUE von Jürg Joss Industrie und Wirtschaft haben den Klimawandel als Markt entdeckt und kämpfen um Marktanteile. Auch die Atomindustrie möchte profitieren, sie preist ihre Atomstromproduktion als CO2-frei an. Nischentechnologie Atomkraft. Derzeit deckt Atomkraft mit rund 440 Reaktoren nur zwei Prozent des Weltenergiebedarfs. Sie …

Atomkraft und Klimakrise Weiterlesen »

PSR/IPPNW Schweiz zur Standortwahl für eine Oberflächenanlage eines Atomendlagers im Zürcher Weinland

Versione italiana français Medienmitteilung vom 25. November 2021.   Die Bekanntgabe des bevorzugten – das heisst des am wenigsten ungeeigneten – Standortes für eine atomare Oberflächenanlage im Zürcher Weinland durch die Regionalkonferenz Zürich Nordost vom 24.11.21 kommt überraschend. Obwohl die Sicherheit als oberstes Primat für eine solche auf Jahrtausende angelegte atomare Einrichtung genannt wird, fehlen im …

PSR/IPPNW Schweiz zur Standortwahl für eine Oberflächenanlage eines Atomendlagers im Zürcher Weinland Weiterlesen »

Photo: Ivan Miozzari. Von links nach rechts: Beppe Savary-Borioli, Franco Cavalli, Claudio Knüsli, Mario Camani.

PSR / IPPNW Schweiz. Grand Rex Locarno 19.11.2021

version française / versione italiana Pressemitteilung Freitag den 19-11-21 fand im Kinosaal des GranRex in Locarno die Jahresversammlung von PSR/IPPNW Switzerland, der Schweizer Sektion der “Physicians for Social Responsabilitiy/International Physicians for the Prevention of Nuclear War”, der Schweizer Vereinigung der anti-nukleären Aerzte, statt. Diese Vereinigung, welche vor vierzig Jahren im tiefsten “Kalten Krieg” durch einen …

PSR / IPPNW Schweiz. Grand Rex Locarno 19.11.2021 Weiterlesen »

Stellungnahme von PSR/IPPNW Schweiz vom 23.10.2020 zum Bericht des Bundesrats vom 2.3.2018 (Erfüllung des Postulates 08.3475 v. Nationalrat H. J. Fehr): „Kenntnisstand betreffend Risiken ionisierender Strahlung im Niedrigdosisbereich“

PSR/IPPNW Schweiz hat für die UREK des Nationalrates im Oktober 2020 eine Stellungnahme zum Bericht des Bundesrates vom 2.3.2018 betreffend Risiken durch ionisierende Strahlung erstellt. Diese Stellungnahme enthält einerseits Kritik am Bericht des Bundesrates, da dieser zum Zeitpunkt des Erscheinens unvollständig war. Andererseits ist der Bericht aufgrund neuer Studien wie z.B. der bahnbrechenden NCI-Metaanalyse zum Krebsrisiko infolge …

Stellungnahme von PSR/IPPNW Schweiz vom 23.10.2020 zum Bericht des Bundesrats vom 2.3.2018 (Erfüllung des Postulates 08.3475 v. Nationalrat H. J. Fehr): „Kenntnisstand betreffend Risiken ionisierender Strahlung im Niedrigdosisbereich“ Weiterlesen »