Homepage

PSR/IPPNW Schweiz

Die ÄrztInnen für soziale Verantwortung und zur Verhütung eines Atomkrieges (PSR/IPPNW Schweiz) setzen sich für die weltweite Abschaffung der Atomwaffen und den Ausstieg aus der zivilen Atomtechnologie ein.

PSR/IPPNW Schweiz engagieren sich aber auch für die Förderung erneuerbarer Energie und das Energiesparen, um Alternativen zu Atomkraftwerken und anderen umweltbelastenden Energiequellen aufzuzeigen. 
>mehr



News - AKW

  • Nuclear issues, Nuclear Russia Rosatom loses hope in its international nuclear builds, eyes renewables Published on July 3, 2017 by Charles Digges A protest at the Pak-2 nuclear power plant in Hungary. (Photo courtesy of Ecodefense) Amid decreasing world demand for nuclear energy ...
    Veröffentlicht um 10.07.2017, 00:29 von Claudia Bürgler
  • Energiestrategie 2050: Ein JA für unsere Gesundheit Ein JA zur Energiestrategie 2050 schützt auch unsere Gesundheit. Deshalb haben sich über hundert ÄrztInnen, ZahnärztInnen und VeterinärInnen im ‹ÄrztInnen-Komitee Energiestrategie JA am 21. Mai 2017› zusammengeschlossen. Dies geht ...
    Veröffentlicht um 29.05.2017, 00:39 von Claudia Bürgler
  • Für ein energisches Ja! WoZ vom 20.4.2017. Standpunkt von Claudio Knüsli Zur Kritik an der Energiestrategie 2050 in der letzten WOZ: Eine Entgegnung aus sozialmedizinischer Sicht. Schon wieder eine Volksabstimmung mit einer ...
    Veröffentlicht um 24.04.2017, 01:06 von Claudia Bürgler
Beiträge 1 - 3 von 76 werden angezeigt. Weitere anzeigen »

News - Atomwaffen

  • Menschenrechte, künftige Generationen und Verbrechen im Atomzeitalter PSR / IPPNW (Internationale ÄrztInnen für die Verhütung eines Atomkrieges) Schweiz, SAFNA (Schweizer Anwälte für Nukleare Abrüstung), Basel Peace Office, U-Network Deutschland und CIDCE (Centre International de Droit Comparé de ...
    Veröffentlicht um 18.09.2017, 03:54 von Claudia Bürgler
  • Die Elimination von Atomwaffen Auch eine ärztliche Verpflichtung Jean-Jacques Fasnacht Dr. med., Präsident PSR/IPPNW Schweiz, SAEZ 2017;98(36):1136–1137Das nukleare Säbelrasseln ist gleichermassen unüberhörbar wie auch überaus beunruhigend. Nordkoreanische Provokationen loten die amerikanischen ...
    Veröffentlicht um 07.09.2017, 08:21 von Claudia Bürgler
  • Grusswort aus Heiden AR an die Hiroshima-Gedenkveranstaltung vom 6. August in Wien sowie Läuten der «Peace-Bell» in Heiden am 9. August 2017 Aus Heiden AR wurde ein Grusswort verschiedener Organisationen an eine Hiroshima-Gedenkveranstaltung gerichtet, die am nächsten Sonntag, 6. August 2017 in Wien stattfindet. Erstmals taten sich die Gemeinde Heiden, das ...
    Veröffentlicht um 04.08.2017, 04:15 von Claudia Bürgler
Beiträge 1 - 3 von 48 werden angezeigt. Weitere anzeigen »

News - Uran

  • Farblos fliesst das Gift aus der Tiefe (www.welt.de) " Das Wasser ist mit Bakterien, anorganischen Chemikalien und radioaktiven Stoffen  verseucht – winzige, aber tödliche Hinterlassenschaften von 130 Jahren Bergbau. Farblos fließt das Gift in einem der dreckigsten Flüsse Südafrikas.Doch ...
    Veröffentlicht um 19.04.2016, 02:23 von Claudia Bürgler
  • Could hair samples hold the answer to devastating illnesses plaguing hundreds of Johannesburg residents?  A ground-breaking study is underway to investigate the extent to which uranium-rich waste, left over from 130 years of gold mining, is a health hazard for residents exposed ...
    Veröffentlicht um 19.04.2016, 02:12 von Claudia Bürgler
  • Stop The Nuclearisation of Africa A brief movie documentation of our "Nuclearization of Africa"-Conference, Johannesburg, November 2015.
    Veröffentlicht um 11.04.2016, 01:58 von Claudia Bürgler
Beiträge 1 - 3 von 20 werden angezeigt. Weitere anzeigen »





https://www.facebook.com/IPPNWch#

Menschenrechte, künftige Generationen und Verbrechen im Atomzeitalter

Pressemitteilung





Congress
"Human Rights,
Future Generations & Crimes in the
Nuclear Age"

Congress, 14 - 17 September 2017, University of Basel
Congress Website




International Campaign to abolish Nuclear Weapons



UNFOLD ZERO is a new platform for United Nations (UN) focused initiatives and actions for the achievement of a nuclear weapons free world.



Die gesundheitlichen Auswirkungen radioaktiver Strahlung beim Uranbergbau
19. bis 22. Juni 2014 in Gera/Ronneburg. 



Basel OSCE Forum on Nuclear Abolition 
July 4 - 5
Basel, Switzerland
 
Report: Stadtpräsident Basel – Kann die OSZE die Abhängigkeit von Nuklearwaffen reduzieren?  


Dokumentation "Conference "Uranium-mining: Impact on Health and Environment", Tanzania October 1 - 6, 2013

PDF




Die Reise zum sichersten Ort der Erde - ein Film von Edgar Hagen



Kernschmelze in Fukushima




Nuclear free future award - 
ein Film von Rolf Frey



Fukushima lässt grüssen