Martin Walter

Unlösbare Probleme der Atomenergie – zB Entsorgung

Ganz offensichtlich sind weltweit die Probleme mit der Entsorgung von radioaktiven Abfällen nicht gelöst und sie werden auch nie lösbar sein. Das einzige, was wir tun können ist Schadensbegrenzung über Jahrtausende. Tepco in Japan kommt  mit dem Problem Fukushima nicht zurecht, auch die japanische Regierung wird mit Fukushima nicht zurecht kommen. Und auch wir werden mit dem …

Unlösbare Probleme der Atomenergie – zB Entsorgung Weiterlesen »

Finanzdebakel um ein kalifornisches Atomkraftwerk

Finanzdebakel um ein kalifornisches Atomkraftwerk NZZ, 31.7.2013, Seite 5Stilllegung verschärft die Probleme bei der Energieversorgung Ein Leck in einem kalifornischen Kernkraftwerk liess die Öffentlichkeit vor eineinhalb Jahren aufhorchen. Diverse Risiken haben die Betreiber nun dazu bewogen, die Anlage stillzulegen. von George Szpiro Kalifornien hat bis vor kurzem zwei Kernkraftwerke betrieben, eines im Bezirk San Luis Obispo …

Finanzdebakel um ein kalifornisches Atomkraftwerk Weiterlesen »

Atomkraftwerk Gösgen

Schweizer AKW zu unsicher

NZZ am Sonntag 23.6.2013 – Meinungen, Seite 19 Das Risiko der Schweizer Atomkraftwerke ist zu hoch Schweizer AKW gehören zu den ältesten in Europa und stellen ein enormes Gefährdungspotenzial dar. In Deutschland wurden solche Altreaktoren bereits abgeschaltet, schreibt Dieter Majer Spätestens seit den schweren Unfällen in Three Mile Island (USA) 1979, Tschernobyl 1986 und Fukushima 2011 …

Schweizer AKW zu unsicher Weiterlesen »

Obama will weniger Atomwaffen – aber: ist „weniger“ genug?

published in CNN by Ira Helfand, Alan Robock On Wednesday, President Obama took a meaningful step toward reshaping our nuclear arsenal in line with the reality of 21st-century security priorities. Standing at the Brandenburg Gate in Berlin, he announced that he would seek negotiated cuts with Russia of up to one-third of strategic nuclear weapons …

Obama will weniger Atomwaffen – aber: ist „weniger“ genug? Weiterlesen »

Déjà vu – Missgebildete Schmetterlinge um Fukushima

Gesunder Schmetterling Missgebildeter Schmetterling Nach Fukushima – Erste Mutationen bei Schmetterlingen Die Schmetterlinge gelten als Bioindikatoren: Veränderungen bei Schmetterlingen deuten auf Veränderungen im gesamten Ökosystem hin. Nun haben Forscher nach der Reaktor-Katastrophe von Fukushima Schmetterlinge mit verkümmerten Flügeln entdeckt. Wenige Monate nach der Katastrophe waren bei einigen Schmetterlingen (Zizeeria maha) etwa Form und Farbmuster der …

Déjà vu – Missgebildete Schmetterlinge um Fukushima Weiterlesen »

Weiterer Erfolg für Mühleberg-Gegner

Gegner des Atomkraftwerks Mühleberg haben einen weiteren Erfolg verbuchen können. Gemäss einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts muss das Uvek ein Gesuch um Entzug der Betriebsbewilligung inhaltlich prüfen. Das Infrastrukturdepartement wollte nicht auf das Gesuch eintreten. Wie lange müssen wir die Bedrohung durch Mühleberg noch ertragen? Fehlt die Vernunft den Betreibern und die den Behörden, müssen uns …

Weiterer Erfolg für Mühleberg-Gegner Weiterlesen »

Der „final report“ der japanischen unabhängigen Kommission über „Fukushima“ ist publiziert

Beängstigend ist das alles. Das Versagen der Betreiber, der japanischen Administration, der Sicherheitsbehörden und der Regierung Japans ist eklatant. Weinberg lässt grüssen, und Fukushima widerlegt seine These von sauberer Energie, wie schon Three Mile Island, Tschnernobyl und viele andere Beispiele das zeigten. Lesen Sie das executive summary der japanischen Publikation. Und lesen Sie dazu, was ein …

Der „final report“ der japanischen unabhängigen Kommission über „Fukushima“ ist publiziert Weiterlesen »

Japan wieder unter Atomstrom

NZZ online 5.7.2012 Um Stromknappheit im Sommer zu vermeiden, setzt Japan wieder auf Atomstrom. Ein Reaktor in Ohi wurde wieder in Betrieb genommen, der wie alle anderen Kernkraftwerke nach Fukushima abgeschaltet worden war. (sda/dpa/Reuters) Erstmals seit der Katastrophe in Fukushima vor gut 15 Monaten produziert Japan wieder Atomstrom. Am Donnerstag ging ein Reaktor in Ohi …

Japan wieder unter Atomstrom Weiterlesen »