Aktuell‎ > ‎AKW‎ > ‎

Der Ausstieg muss in die Bundesverfassung

veröffentlicht um 01.11.2011, 12:10 von Martin Walter   [ aktualisiert: 21.01.2012, 13:27 ]
Atomausstiegsinitiative


Die von einer breiten Trägerschaft (u.a. auch von PSR/ IPPNW Schweiz) unterstützte Atomausstiegsinitiative will den Betrieb von Atomkraftwerken verbieten. Nach einer maximalen Laufzeit von 45 Jahren sollen alle Schweizer AKW abgestellt werden. Wenn es Sicherheitsgründe nötig machen, soll die Abschaltung früher erfolgen. Der Atomstrom wird ersetzt durch Einsparungen, Effizienzsteigerung und der Förderung von erneuerbaren Energien.

Weitere Informationen finden Sie auf Ausstieg muss in die Verfassung

Comments